HERZLICH WILLKOMMEN!

AKTUELLE Infos zu Beratungen von 18.01. bis 08.02.2021:

Wir bieten Ihnen telefonische und/oder Beratung mittels E-Mails an, ebenso in Präsenz in der WBB. Wir kombinieren das auch gerne- z.B. telefonieren wir mit Ihnen, und senden Ihnen diverse Unterlagen per E-Mail zu. Beratungen vor Ort sind nur nach Vereinbarung möglich!

FFP2- Maskenpflicht ab 25.01.2021!

Ihre Gesundheit und die Gesundheit unserer MitarbeiterInnen ist uns wichtig, darum werden unsere MitarbeiterInnen für Beratungen vor Ort einmal wöchentlich getestet, tragen FFP2 Masken und arbeiten wechselweise in Home Office. Unangemeldete Beratungstermine sind nicht möglich!

Es gilt die Einhaltung folgender SCHUTZMASSNAHMEN:

  • Bitte vorab TERMIN ausmachen (per Telefon oder Mail)
  • Bitte tragen Sie schon bei Betreten der WBB eine FFP2-SCHUTZMASKE! Falls Sie keine haben, bitte anläuten, wir bringen Ihnen eine Maske zur Türe.
  • Bitte DESINFIZIEREN Sie Ihre Hände nach Betreten der WBB.
  • KEINE unangemeldeten Besuche, wir empfangen Sie NUR nach Terminvereinbarung!
  • MINDESTABSTAND zu anderen Personen 2m - diesen bitte IMMER einhalten
  • Persönliche Beratung vor Ort findet nur mit Plexiglas-Scheibe (Spuckschutz) und FFP2-Maske statt.

 

Sie erreichen uns auch WÄHREND des LOCKDOWNS  weiterhin telefonisch Montag-Donnerstag zwischen 9:00 und 15 :00 unter der Telefonnummer 01/533 83 80, Freitag zwischen 9:00-12:00 unter 01/533 83 80. Dort können Sie einen kostenlosen Rückruf Ihres Beraters/Ihrer Beraterin anfordern. ACHTUNG: der Rückruf erfolgt mit anonymer Nummer!

 Alle E-Mail Adressen finden Sie bitte unter "Kontakt". Sie können gerne auch per E-Mail Kontakt zu Ihren BeraterInnen aufnehmen.

 

 

 

 

Das Regionale Kompetenzzentrum ist derzeit nur telefonisch erreichbar, sie können uns daher auch OHNE vorherige Zubuchung anrufen!

 

Um unsere Betreuung in Anspruch nehmen zu können, benötigen Sie zumindest nachträglich eine Zubuchung durch das Regionale Kompetenzzentrum der Suchthilfe Wien